Archiv für den Tag: 4. Februar 2017

image_pdfimage_print

Hund sorgt für Bahnsperrung im Mangfalltal

Herrenloses Tier zwingt Meridian zur Schnellbremsung und wird in Bruckmühl durch Polizei eingefangen

Bruckmühl - Am Samstag gegen 15:00 Uhr meldeten mehrere besorgte Bruckmühler Bürger bei der Polizei in Bad Aibling einen herrenlosen schwarzen Hund im Bereich Heufeldmühle. Der Hund lief sogar längere Zeit auf den Bahngleisen. Ein herannahender Personenzug des Meridian musste eine Schnellbremsung einleiten.

Tuntenhausen in der ersten Liga

Bürger aus Tuntenhausen haben am Sonntag bei den FireGirls freien Eintritt!

Bad Aibling - Die beliebte Fan-Aktion der Aiblinger Basketballer geht weiter. Am Sonntag heißt es um 16 Uhr in der Sporthalle „Tuntenhausen in der ersten Liga!". Bedeutet: die ersten 100 Bürger der Gemeinde, die sich mit Personalausweis an der Kasse melden, bekommen ein Frei-Familienticket und können dann im Bundesligaspiel Spiel gegen Marburg mitfiebern und ihrem Team die Daumen drücken.

Erinnerungen an das Zugunglück

Reportagen über die Tragödie von Bad Aibling am Sonntag und am Donnerstag im Fernsehen

Bad Aibling - Am kommenden Donnerstag, den 9. Februar, ist es ein Jahr her, dass zwischen Bad Aibling und Kolbermoor zwei Meridian-Züge frontal aufeinander geprallt sind. Zwölf Menschen starben durch das Unglück, über 60 wurden zum Teil schwer verletzt. Selbstverständlich gedenkt die Stadt Bad Aibling am Donnerstag mit einem ökumenischen Gottesdienst den Opfern (wir berichteten) und erinnert noch einmal an diesen tragischen Faschingsdienstag im vergangenen Jahr. Doch auch im Fernsehen ist ...

Navi in Flintsbach geklaut

Täter schlägt im Seeweg Autoscheibe ein und baut Navigationsgerät aus

Flintsbach - In der Nacht von Freitgag auf Samstag wurde an einem im Seeweg in Flintsbach am Inn abgestellten Pkw die Seitenscheibe eingeschlagen. Aus dem Fahrzeug wurde das fest eingebaute Navigationsgerät ausgebaut und entwendet. Hier entstand neben dem Diebstahlsschaden erheblicher Sachschaden.

Parkautomat am Wanderparkplatz Spatenau aufgebrochen

Täter gingen mit brachialer Gewalt vor - hoher Sachschaden

Samerberg - In der vergangenen Nacht wurde ein auf dem Wanderparkplatz Spatenau im Gemeindegebiet Samerberg aufgestellter Parkautomat aufgebrochen. An dem Automat werden die fälligen Parkgebühren entrichtet. Unbekannte Täter hebelten den Automat mit brachialer Gewalt auf. Es entstand hoher Sachschaden. Der Beuteschaden ist bislang nicht bekannt.

Sekt&Selters in Rosenheim

Traditioneller Frauenempfang der SPD-Frauen am 10. Februar im AWO Mehrgenrationenhaus

Rosenheim- Zum zehnten Mal laden die SPD - Frauen Rosenheim zu ihrem traditionellen Frauenempfang  „Sekt&Selters" am Freitag, den 10. Februar, um 19.30 Uhr ein. Wie gewohnt findet die Veranstaltung im AWO Mehrgenerationenhaus, Ebersbergerstraße 8, in Rosenheim statt. Die Augsburger SPD-Bundestagsabgeordnete Ulrike Bahr ist die diesjährige Gastreferentin.

Junger Rosenheimer dreht durch

19-Jähriger zieht sich die Hose aus und trampelt auf Autodach herum

Rosenheim - Völlig durchgedreht ist ein 19-jähriger Mann aus Rosenheim kurz nach Mitternacht. Er stieg über ein hölzernes Tor vor einem Anwesen in der Frühlingstraße und gelangte so in den dortigen Innenhof. Er zog dann seine Hose sowie Schuhe aus und ging in Socken umher. Danach stieg er auf die Motorhaube eines im Innenhof geparkten Autos.

„Nur Wasser getrunken“

Autofahrer schwankt bei Kontrolle in Stephanskirchen aus dem Wagen

Stephanskirchen - Beamte der Rosenheimer Polizei kontrollierten kurz vor Mitternacht einen Pkw-Fahrer in Stephanskirchen. Beim 63-jährigen Autofahrer aus dem nördlichen Landkreis Rosenheim konnten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch wahrnehmen. Die Beamten fragten, welche Menge er den an alkoholischen Getränken konsumiert habe. Der Mann entgegnete, dass er den ganzen Tag nur Wasser getrunken hat.