Starkbierzeit – Verkehrskontrollzeit

In Bruckmühl und Tuntenhausen: Zwei Führerscheine weg

image_pdfimage_print

Tuntenhausen/Bruckmühl – Im Rahmen des Starkbierfests in Rosenheim wurden in der Nacht von Donnerstag auf Freitag durch die Polizeiinspektion Bad Aibling zwei Verkehrssünder aus dem Verkehr gezogen. Im Gemeindebereich Großkarolinenfeld, Bruckmühl und Tuntenhausen wurden verstärkt Verkehrskontrollen durchgeführt.

Gegen 1:10 Uhr konnte im Gemeindebereich Tuntenhausen ein 42-jähriger Pkw Fahrer angehalten und kontrolliert werden. Bereits bei der ersten Ansprach fiel den eingesetzten Beamten deutlicher Alkoholgeruch auf. Ein Atemalkoholtest führte zu einem Ergebnis von über 1,1 Promille.

Fast zeitgleich, gegen 1:20 Uhr, wurde durch eine weitere Streifenbesatzung im Bereich Bruckmühl bei einer 54-jährigen Pkw Fahrerin eine allgemeine Verkehrskontrolle durchgeführt. Ein Atemalkoholtest führte auch hier zu einem Wert von über 1,1 Promille.

Die Führerscheine wurden jeweils sichergestellt. Beide erwartet nun jeweils eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.