Am Abend: Lkw kippt von der A8

Gespann gerät zwischen Kolbermoor und Bad Aibling ins Schleudern

image_pdfimage_print

Kolbermoor – Auf der A 8 in Fahrtrichtung München, kurz nach der Anschlussstelle Rosenheim-West ereignete sich heute gegen 18:45 Uhr ein Lkw-Unfall. Ein 48-jähriger Kosovare geriet mit seinem Lkw mit Anhänger, beide mit deutschen Kennzeichen, vermutlich aufgrund eines Fahrfehlers alleinbeteiligt ins Schleudern. Der Lkw kippte nach rechts über die Leitplanke und blieb auf der Seite liegen, der Anhänger blieb auf den Rädern stehen und verkeilte sich unter der Leitplanke, der aufgeladene Radlader jedoch fiel herunter und blieb ebenfalls auf der Seite liegen.

Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen und wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Fahrzeuge werden gerade von einer Spezialfirma geborgen, währenddessen bleibt der rechte Fahrstreifen gesperrt. Neben dem Rettungsdienst sind bzw. waren auch die Feuerwehren Pfraundorf und Pang, sowie die Autobahnmeistrei Rosenheim zur Absicherung und Reinigung der Unfallstelle vor Ort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.