Ein Herz für Mamas

Handballer des SV Bruckmühl bedanken sich beim Pokalfinale bei allen Müttern mit einer kleinen Überraschung

image_pdfimage_print

Bruckmühl/Heufeld – Na, da kann doch auch die sportresistenteste Mutter nicht nein sagen: Beim „Final Four“, dem Finale um den Bezirkspokal Oberbayerns, erhalten alle Mamas, die morgen am Muttertag in der Sporthalle Heufeld erscheinen, eine kleine, süße Überraschung. Welche das ist, wollen wir hier an dieser Stelle noch nicht verraten. Wie bereits berichtet, startet der Pokalshowdown in der „Hölle von Heufeld“ am Sonntag, den 14. Mai, um 13 Uhr.

Dabei müssen sich Bruckmühls Handballer gegen die Mannschaften aus Sauerlach, Föching und Milbertshofen durchsetzen, um nach 2014 den Pott wieder an die Mangfall zu holen. Mit der lautstarken Unterstützung der Fans und natürlich aller anwesenden Mütter, dürfte das doch die leichteste Übung sein …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.