Radlerin liegt blutend auf der Straße

Tuntenhausen: Familie kommt zufällig vorbei, informiert Notarzt und leistet erste Hilfe

image_pdfimage_print

Tuntenhausen – Am frühen Sonntagabend fuhr eine Familie im Auto auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Bolkam und Wend im Gemeindegebiet Tuntenhausen. Dort sahen sie eine 39-jährige Radlerin regungslos und blutend auf der Straße liegen. Die Familie informierte die Rettungsleitstelle und leistete vorbildlich erste Hilfe.

Die schwerverletzte Frau (sie trug keinen Fahrradhelm) wurde vor Ort von einem Notarzt behandelt und im Anschluss mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus Richtung Traunstein geflogen. Für die Radlerin bestand zu keinem Zeitpunkt Lebensgefahr. Wie es tatsächlich zu dem Unfall kam wird derzeit noch ermittelt, da die Radfahrerin selbst nur wenig bzw. unterschiedliche Versionen zum Unfallhergang angeben konnte.

Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Bad Aibling unter der Telefonnummer: 08061/9073-0 zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.