Felix Schwaller zu Gast in Albaching

Aiblings Bürgermeister referierte über die Aufgaben des Kreistages

image_pdfimage_print

Albaching/Bad Aibling – Der Umgang mit Flüchtlingen, Krankenhausneubauten und die Umgehungsstraße Albaching waren die zentralen Themen, die Felix Schwaller (M.) in seiner Eigenschaft als CSU-Kreistagsfraktionsvorsitzender ansprach. Zur Hauptversammlung des CSU-Ortsverbandes Albaching gab es als Enstieg zuvor einen kurzen Bericht über die Aktivitäten von Sebastian Friesinger (rechts) als Ortsvorsitzender, der diesen auf Kreisebene und in Arbeitsgemeinschaften überörtlich vertreten hat.

Insgesamt waren es um die 40 Termine seit der letzten Jahreshauptversammlung. Auf dem Programm standen auch Neuwahlen. Nach dem positiven Finanzbericht durch Kassier Andreas Betzl und der einstimmigen Entlastung des Kassiers und der Vorstandschaft kam es anschließend in den Neuwahlen zu folgendem Ergebnis: Vorsitzender bleibt Sebastian Friesinger, seine beiden Stellvertreter sind Christoph Huber und Sebastian Friesinger junior. Als Kassier wurde Andreas Betzl bestätigt, neue Schriftführerin ist Marlene Langmeier und als Beisitzer wurde Bernhard Mayer und August Seidinger junior bestätigt. Martin Seidinger und Florian Albrecht wurden neu gewählt. Sebastian Friesinger und Christoph Huber sind Delegierte für die Kreisvertreterversammlung. Ersatzdelegierten sind Andreas Betzl und Sebastian Friesinger junior.

Nachdem Felix Schwaller, Bürgermeister der Stadt Bad Aibling und CSU-Kreistagsfraktionsvorsitzender in Rosenheim, die Wahlleitung absolviert hatte, ging er zum Hauptthema über und referierte über die vielfältigen Aufgaben des Kreistages in Rosenheim. So sind große Finanzaufwendungen seit Jahren im Bildungswesen nötig. Der Umgang mit Flüchtlingen im Landkreis und auch in seiner Heimatstadt Bad Aibling waren genauso Gesprächsinhalt wie der Krankenhausneubau in Wasserburg und im übrigen Landkreis.  Besonders seine Ausführungen zum Bau der Umgehungsstraße in Albaching fanden großes Gehör, da er diesen sehr positiv sieht. Auch in der anschließenden Diskussion mit den Anwesenden war die baldige Umsetzung das Hauptthema. SF

Foto: Bürgermeister Franz Sanftl, CSU-Kreistagsfraktionsvorsitzender im Landkreis Rosenheim Felix Schwaller sowie Kreis- und Bezirksrat Sebastian Friesinger besichtigten die Verlaufstrecke der Umgehungsstraße (v.l.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.