FireGirls-Challenge auf der Zielgeraden

Schon 350 Tickets verkauft - bis Sonntag noch 50 Unterstützer gesucht

image_pdfimage_print

Bad Aibling – Die vor gut drei Wochen von den FireGirls Lena Bradaric (Foto) und Lindsay Sherbert ins Leben gerufene Challenge „Be Part Of Our Fire“ entwickelt sich zu einem echten Renner. Mittlerweile haben die Basketballspielerinnen schon 350 der angestrebten 400 Unterstützer finden können, die sich mit einem 100-Euro-Beitrag an dem gemeinsamen Ziel beteiligen, die FireGirls wieder zu einer schlagkräftigen Bundesliga-Truppe zu machen.

Und noch sind einige Tage Zeit. Am kommenden Sonntag, den 11. Juni, werden die Spielerinnen schauen, mit welchen der Supporter sie einen tollen Tag verbringen oder eine verrückte Aktion machen. Vorschläge der Teilnehmer gibt es bereits einige: Vom Bubble-Ball-Spiel über die gemeinsame Wohnungsrenovierung bis zum Besuchstag im SOS-Kinderdorf am Irschenberg gehen die Ideen. Welche dann gemeinsam mit dem ganzen Damen-Team umgesetzt werden, wird der Sonntag zeigen.

Und immer noch können sich Fans und Firmen an der großen Challenge beteiligen. Mit einem oder mehreren Tickets für je 100 Euro werden die Aiblinger Basketballerinnen unterstützt – zudem gibt es auf Wunsch eine Erwähnung an einer Wand in der Sporthalle und die Gelegenheit, etwas gemeinsam mit der kompletten FireGirls-Mannschaft zu unternehmen.

Wer ebenfalls „Part of our Fire“ sein und bei der Challenge mitmachen will, meldet sich unter Telefon: 0151-1653 29 77
oder
lena.bradaric@tba-fireballs.de

Dort erfahren Sie alles zu der Challenge und erhalten auch Supporter-Tickets

 

 

Hier sind die Videos mit den Vorschlägen der Supporter:

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu „FireGirls-Challenge auf der Zielgeraden

  1. Wichtig ist hier zu unterscheiden, dass kein gemeinnütziger Verein sondern eine GmbH unterstützt wird

    Antworten