Weiterhin kein Sommerhoch in Sicht

Auch in der kommenden Woche gibt es einen Mix aus Sonne, Wolken und Gewittern

image_pdfimage_print

Für alle Sommerfreunde wird der kommende Sonntag der schönste Tag vom gesamten Wochenende und das gilt besonders für die Mitte und den Süden Deutschlands. Dort wird es vielfach sonnig und sehr warm bis heiß werden. Stellenweise sind am Rhein Spitzenwerte bis 33 Grad möglich. Mehr Wolken gibt es nach Norden hin, dort sind auch einzelne Schauer nicht ausgeschlossen. Ab Montag gehen die Temperaturen dann schon wieder zurück.

„Wir müssen weiterhin mit dem typisch mitteleuropäischen Sommer vorlieb nehmen. Da hilft alles jammern nichts: Typische Sommer in unseren Breiten sind nun mal von der wechselhaften Art. Wer auf wochenlanges Schönwetter hofft, der ist in unserer Region an der falschen Adresse. Lange und warme bis heiße Schönwetterphasen sind eher dem südeuropäischen Raum vorbehalten. Bei uns geht es in den kommenden Tagen typisch deutsch weiter und das heißt nun mal eher wechselhaft. Das kurze Aufflackern des Hochsommers am Sonntag ist nur von kurze Dauer. In der gesamten kommenden Woche gibt es einen Mix aus Sonne, Wolken und einzelnen Schauern oder Gewittern. Immerhin: So frisch wie Dienstag und Mittwoch wird es erstmal nicht mehr werden“, prophezeit Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Wetterportal wetter.net.

 

 

So entwickeln sich die kommenden Tage:

Freitag: 19 bis 28 Grad, aus Westen ziehen Wolken mit Regen und Gewittern auf

Samstag: 20 bis 27 Grad, Sonne, Wolken im Wechsel, ab und zu Schauer

Sonntag: 24 bis 33 Grad, im Norden Schauer, sonst viel Sonne und Grillwetter

Montag: 19 bis 30 Grad, teilweise kräftige Schauer und Gewitter, zwischendurch auch mal Sonnenschein

Dienstag: 17 bis 27 Grad, oftmals freundlich, nach Süden hin auch Schauer oder längere Zeit Regen

Mittwoch: 17 bis 24 Grad, Mix aus Sonne und Wolken, einzelne kurze Schauer

Donnerstag (Fronleichnam): 17 bis 25 Grad, vielfach freundlich, ab dem Mittag allerdings lokale Schauer möglich

Freitag: 17 bis 24 Grad, mal Sonne, mal Wolken, teilweise Schauer oder Gewitter

Samstag: 18 bis 27 Grad, freundlich, ab und zu Sonnenschein, nachmittags einzelne Schauer oder Gewitter möglich

Sonntag: 22 bis 28 Grad, Sonne, Wolken und kurze Schauer im Wechsel

Bild oben: Wetterlage am kommenden Sonntag: besonders im Süden ist es bis zum späten Nachmittag überwiegend freundlich, trocken und sehr heiß, im Norden kann es zeitweise Schauer oder Gewitter geben, www.wetter.net.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.