Mit 2 Promille in den Gegenverkehr

Opelfahrer sieht am Jedlinger Berg nicht mehr klar und knallt frontal gegen Audi

image_pdfimage_print

Irschenberg – Am Freitagabend gegen 22:30 Uhr befuhr ein 39-jähriger Fahrzeugführer aus dem nördlichen Landkreis die Staatstraße 2077 in Richtung Irschenberg. An der Einmündung zur Bundestraße 472 geriet er mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal gegen den Audi eines 54-jährigen Haushamers. Der Verursacher fuhr mit seinem stark beschädigten Fahrzeug ca. 300 Meter weiter und blieb dort am rechten Fahrbahnrand stehen.

Da während der Unfallaufnahme Alkoholgeruch beim Verursacher festgestellt werden konnte, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von über 2,00 Promille, woraufhin eine Blutentnahme angeordnet wurde. Den 39-jährigen Opelfahrer erwartet nun ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge von Alkohol. Der Führerschein wurde noch vor Ort sichergestellt.

Beide Unfallbeteiligten blieben zum Glück unverletzt. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 7.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.