Unfall mit Motorradfahrer bei Ostermünchen

Freundliche Geste zwischen Autofahrern wird Kradfahrer zum Verhängnis

image_pdfimage_print

Ostermünchen – Am  Mittwoch gegen 15.40 Uhr näherte sich ein 51jähriger Audifahrer  von Thal  her kommend der Staatsstraße 2080 zwischen Aßling und Ostermünchen. Da auf der Staatsstraße Kolonnenverkehr herrschte, verlangsamte ein von Aßling kommender, unbeteiligter Pkw-Führer seine Geschwindigkeit, um dem Audi das Einbiegen zu ermöglichen.  

Der Audifahrer nahm diese Geste an und begann mit seinen Abbiegevorgang. Leider hat er dabei übersehen, dass der nette Pkw-Fahrer gerade von einem Motorradfahrer überholt wurde und es kam zum Zusammenstoß. Der Kradfahrer kam dabei zu Sturz und wurde an der rechten Hand und dem rechten Fuß leicht verletzt.  Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 11.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.