Lkw im Graben

Italiener kracht gegen Türken - Unfall mit zwei Lkw auf der A93

image_pdfimage_print

Inntalautobahn – Heute gegen 11:13 Uhr befuhr ein 57-jähriger Italiener mit seinem mit Blumen beladenen 40-Tonner auf der A93 in Fahrtrichtung Kiefersfelden. Dieser wollte gerade einen 61-jährigen türkischen Lkw-Fahrer in einem 26-Tonner überholen und kam während des Überholmanövers aus ungeklärter Ursache nach rechts ab. Hierbei krachte der italienische Lkw-Fahrer in das Heck des 26-Tonners, der auf der rechten Spur fuhr, brach durch die rechte Leitplanke und kippte die Böschung hinunter und blieb seitlich liegen.

Der Italiener konnte sich selbst aus dem Führerhaus befreien und wurde zum Glück nur leicht verletzt. Der  türkische Lkw-Fahrer konnte seinen Lkw auf dem Standstreifen zum Stehen bringen und wurde ebenfalls nur leicht verletzt.

Der rechte Fahrstreifen der A93 in Fahrtrichtung Kiefersfelden musste nur kurz gesperrt werden. Bis zur Bergung des im Graben liegenden Lkw konnten dann wieder beide Fahrstreifen freigegeben werden. Ebenfalls vor Ort waren die Freiwilligen Feuerwehren Oberaudorf, Flintsbach, Degerndorf, Fischbach, Nussdorf und Niederaufdorf.

Zur Bergung selbst muss die rechte Fahrbahn wieder kurzzeitig gesperrt werden. Derzeit laufen noch die Bergungsarbeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.