Tierquäler in Kolbermoor unterwegs

Katze in den Bauch geschossen - Tier musste eingeschläfert werden

image_pdfimage_print

Kolbermoor – Am 7. Juni gegen 17 Uhr stellte ein Katzenbesitzer im Kolbermoorer Norden fest, dass  eine seiner zahlreichen Katzen bei ihrem letzten Ausgang eine Bauchverletzung erlitten hatte. Der Tierarzt bemerkte bei einer Operation ein Projektil, welches aus einem Luftgewehr stammen könnte. Trotz erfolgreicher Not-OP musste dass Tier zwei Tage später eingeschläfert warden. Der Katzenliebhaber erstattete daraufhin Anzeige.

Sachdienliche Hinweise, die zur Ermittlung des Täters beitragen können, sind an die PI Bad Aibling oder jede andere Polizeidienststelle zur richten.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.