Unbelehrbare Fahrzeugführer in Rosenheim

Polizei stellt mittags in einer Stunde mehr als 23 Handy- und Gurt-Verstöße fest

image_pdfimage_print

Rosenheim – Offenbar ist es bei einigen Verkehrsteilnehmern immer noch nicht bekannt, dass die Polizei Verkehrskontrollen durchführt. Anders ist es kaum zu erklären, dass am gestrigen Montag in etwas mehr als einer Stunde um die Mittagszeit bei einer Handy- und Gurtkontrolle in der Münchner Straße 23 Verstöße festgestellt wurden.

Fahren ohne angelegten Sicherheitsgurt kostet immerhin 30 Euro, das unerlaubte Nutzen eines Mobiltelefons während der Fahrt als Fahrzeugführer ist mit 60 Euro Geldbuße belegt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.