Staatliches Bauamt unter neuer Führung

Doris Lackerbauer in Rosenheim begrüßt - Zuständig auch für die Bundesstraßen

image_pdfimage_print

Rosenheim – Das Staatliche Bauamt Rosenheim, zuständig für Hochbaumaßnahmen des Freistaates Bayern und des Bundes sowie für das Bundes- und Staatsstraßennetz im südöstlichen Teil Oberbayerns, steht unter neuer Leitung. Beim Antrittsbesuch im Rosenheimer Rathaus begrüßte Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer (l.) die Nachfolgerin von Eugen Bauer, Baudirektorin Doris Lackerbauer (M.).

Mit den Planungen für die Erweiterung der Hochschule Rosenheim und den Neubau des Justizzentrums im Beilhack-Areal stehen anspruchsvolle Planungsaufgaben im Hochbaubereich an, die Fertigstellung der Westumfahrung mit dem Neubau der Brücke über Mangfall und Aicherpark stellen die größten fachlichen Herausforderungen für den Bereich des Straßenbaus dar.

Im Altlandkreis Wasserburg ist Doris Lackerbauer künftig unter anderem für den Ausbau des Bahnübergangs an der B304 in Reitmehring zuständig.

Für diese Aufgaben wünschten ihr Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer und Baudezernent Helmut Cybulska (im Foto r.) eine glückliche Hand.

Foto: Stefan Trux

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.