Campus Open Air – wir verlosen Karten!

Das besondere Freiluftkino in Bad Aibling beginnt am Donnerstag - Tickets zu gewinnen

image_pdfimage_print

Bad Aibling – Filmfreunde in der ganzen Region haben sich schon darauf gefreut: Auch 2017 geht es wieder weiter mit dem Campus Open Air. An diesem Donnerstag geht’s los mit einem Kurzfilmabend, der es in sich hat. Fünf Filme, von witzig über skurill bis tiefgründig (Foto: „Welcome to Bavaria“), dazu Regisseure und Schauspieler als Stargäste zu Besuch auf dem wunderbaren Platz am Campus des B&O Parkhotels. Noch wunderbarer ist: Wir verlosen für den Eröffnungsabend einmal zwei Karten! Alle Infos dazu am Ende des Berichts.

Soulkino und das B&O Parkhotel präsentieren in filmreifer Unterstützung des Aibvision Ohren- und Augenschmaus unter freiem Himmel am Campus des B&O Parkhotel, bei Bad Aibling. Das Campus Open Air 2017 in Mietraching verspricht wie immer gute Unterhaltung und eine gewohnt mutige  Filmauswahl. Ein Programm, das für sich spricht, mit preisgekrönten Leinwandschmankerln, Kultklassikern, bildgewaltigen Dokumentationen und Stargastbesuchen.

6.7.2017: Eröffnungsabend mit Kurzfilmen

moderiert und mit Stargästen
Zugesagt haben: Matthias Koßmehl, Waldemar Oldenburger, Hans Schuler
Ferdinand Schmidt-Modrow, Christina Schmideder, Chris Hirschhäuser

Appetizer: Welcome to Bavaria

Welcome to Bavaria (12 Min.) Regie Matthias Koßmehl
mit Maximilian Brückner und Heinz Josef Braun
In der bayerischen Bergidylle werden plötzlich die Grenzen geschlossen. Der Grund: Die nicht abreißende Flüchtlingswelle aus Afrika. Der junge Grenzer Bernie muss daraufhin einen Grenzposten mitten im Nirgendwo bewachen. Doch eines nachts passiert, womit so wirklich eigentlich niemand gerechnet hätte, Bernie steht tatsächlich einem afrikanischen Flüchtling gegenüber.

Wert der Arbeit (8 Min.) Regie Matthias Koßmehl
Jede Nacht kehrt Bodo die Straßen der Großstadt. In einer dieser Nächte macht er auf einer Vernissage eine unverhoffte Entdeckung, welche seinen Arbeitsalltag verändert und ihn aus dem Unsichtbarsein befördert. Ein Film der ohne Farbe und Sprache auskommt, aber dennoch eindrucksvoll erzählt, wie wichtig die Arbeit ist, die wir teilweise gar nicht mehr wahrnehmen.

Malina (13 Min.) Regie: Waldemar Oldenburger, mit Christina Schmideder
Über eine junge Frau, die an einem Tag alle Trennungsphasen durchlebt, doch ihre Wahrnehmung hält sie in einem Schwebezustand.

I feel like a Clown (15 Min.) Regie Sascha Fersch (Buch&Regie)
mit Ferdinand Schmidt-Modrow, Simon Pearce, Ina Meling, u.a.
Ein Clown erlebt den schlimmsten Abend seines Lebens: Er wird gefeuert, seine Freundin verlässt ihn und er merkt, dass er in dieser Welt nur fremdbestimmt wird.  Als er beschließt sich umzubringen, trifft er im Aufzug zum Dach einen Putzmann, der ihn seine Entscheidung vielleicht noch einmal überdenken lässt

Different Bayern (25 Min.) Regie: Matthias Koßmehl
Kamera: Fabian Beyer, mit Hans Schuler, Simon Hatzl, Günther Brenner, Ashley Byam
Austin Abasi – Profifußballer aus Ghana – wird gegen seinen Willen an einen Verein im bayerischen Niemandsland verkauft. Angekommen bei der TSV Gretzing, muss er feststellen, dass es auch in der Ersten Welt fünftklassigen Fußball gibt.

Verlosung!

Für den Eröffnungsabnd des Campus Open Airs am kommenden Donnerstag, 6. Juli, verlosen wir einmal zwei Eintrittskarten. Einlass um 20 Uhr, Beginn ab ca. 21 Uhr – bei Einbruch der Dunkelheit.

Einfach eine Mail mit dem Stichwort: „Kurz & knackig“ bis Mittwoch um 12 Uhr an: info@aib-stimme.de

Bitte Namen angeben, da wir die Gewinner auf die Gästeliste an der Abendkasse setzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.