Ganz Ohr

Unternehmen mit langer Tradition - Hörgeräte Schwägerl. Ein Interview

image_pdfimage_print

Kolbermoor/Rosenheim/PR – Gutes Hören soll kein Luxus, sondern eine Selbstverständlichkeit sein. Nach diesem Motto leben und arbeiten die Mitarbeiter der Firma Hörgeräte Schwägerl tagaus tagein. In der Praxis bedeutet dies: Auch wer sich „nur“ ein Kassen-Hörgerät leisten kann oder will, bekommt hier die beste Betreuung – inklusive kostenloser Gehörtherapie. Denn bei Schwägerl weiß man: Wer zufrieden ist, erzählt das gerne weiter. Über das Thema Hören und Hörgeräte sprachen wir mit Inhaber Gerhard Schwägerl (Foto).

Herr Schwägerl, Sie sind ein traditionelles Unternehmen mit Filialen in Kolbermoor, Rosenheim und in Raubling und Sie sind in der Region DER Ansprechpartner, wenn es um gutes Hören geht. Was macht Ihren Betrieb so besonders?

Schon Mitte der 60er Jahre hat mein Vater in seinem Augenoptik-Betrieb in Kolbermoor Hörgeräte angepasst. Seit 30 Jahren sind wir mit Hörgeräten in Rosenheim vertreten und in Raubling seit nunmehr 18 Jahren. Wir sind ein kleines familiäres Unternehmen, welches die Weiterbildung und  den persönlichen Service als wichtige Grundlage für Menschen mit Hörbeeinträchtigungen sieht.

Von unseren neun Mitarbeitern sind sechs Meister, die teilweise schon 10 Jahre und länger für unsere Firma tätig sind.

Was erwartet einen Kunden, der zum ersten Mal zu Ihnen kommt?

Wir wollen uns gerade für den ersten Termin viel Zeit nehmen, damit wir einander gut kennen lernen. Einerseits ist es für uns sehr wichtig, viel über die Lebenssituation des Kunden, seine Bedürfnisse und Wünsche in Bezug auf gutes Hören und Verstehen zu erfahren. Andererseits soll auch der Kunde uns persönlich und unsere Arbeitsphilosophie kennenlernen, damit er/sie weiß, in  welche Hände das Gehör gelegt wird.

 

Was genau ist Ihre Arbeitsphilosophie?

Unser Ziel ist es nicht, dem Kunden einfach nur ein Hörgerät zu verkaufen. Wir wollen vielmehr, dass er ein möglichst gutes Sprachverstehen erreicht. Das ist etwas ganz anderes, als nur lauter hören. Dabei berücksichtigen wir natürlich, mit wem wir es zu tun haben. Ob jüngere oder ältere Menschen, das verlangt oft eine unterschiedliche Herangehensweise. wir wollen unsere Kunden da abholen, wo sie sind und gemeinsam einen vernünftigen Bedarf erarbeiten.

 

Hörgeräte sind ein sehr individuelles Thema. Wie gehen Sie bei der Findung der optimalen Lösung vor?

Die Anpassung von Hörsystemen ist nicht nur die Messung des Hörvermögens und einem daraus errechneten Verstärkungsbedarf, sondern sie ist weitaus vielschichtiger. Wir ermitteln im Gespräch zunächst die persönlichen Hörziele des Kunden: In welchen Situationen empfindet der Kunde sein Hörvermögen besonders stark beeinträchtigt, wo wünscht er sich Verbesserungen? Wir beachten sowohl die motorischen Fähigkeiten als auch die kosmetischen Ansprüche und nicht zuletzt auch die finanziellen Vorstellungen des Kunden.

Ein in dieser Form einzigartiger Ansatz ist die terzo-Gehörtherapie, die wir seit vielen Jahren unseren Kunden anbieten mit dem Ziel, die eigenen Hörfilter wieder zu reaktivieren, damit in möglichst allen Hörsituationen ein bestmögliches Sprachverstehen erreicht wird.

Wie sieht die terzo-Gehörtherapie in der Praxis aus?

Nun, das ist eine ganz bestimmte Methode, eine Mischung aus Gehörtraining und Hörgeräten. Hier wird die Filterfunktion des Gehirns gezielt trainiert, so dass man später in der Lage sein sollte, mit dem Hörgerät differenziert zu hören. Der Kunde bekommt von uns ein Trainingshandbuch, einen CD-Player mit Trainings-CD sowie spezielle Trainingshörgeräte zur Verfügung gestellt. Das ist zwar harte Arbeit, denn am Tag sollte man schon eine Stunde lang trainieren, doch bereits nach zwei Wochen gibt es meist eine spür- und messbare Verbesserung.

Wieviel kostet das?

Dieses Training bieten wir im Rahmen der Hörgeräte-Anpassung kostenlos an. Und zwar unabhängig vom Geräte-Preis. Denn wir wollen rundum zufriedene Kunden – die sind dann unsere beste Werbung.

Ein gutes Unternehmen ist nur so gut wie seine Mitarbeiter. Was zeichnet Ihr Team aus?

Unsere Mitarbeiter, die Hörsystemanpassungen durchführen, sind geschulte Terzo-Therapieberater und bestens ausgebildet, zum einen das maximal Mögliche aus den Hörsystemen herauszuholen mit dem Ziel einer optimalen Sprachverständlichkeit und zum anderen auch die Kunden zu begleiten bei der Reaktivierung der eigenen Hörfilter mit Hilfe der terzo-Gehörtherapie. Fortbildungen sind uns sehr wichtig.

Man findet bei Ihnen nicht nur Hörgeräte. Auch Hörschutz gehört zu Ihren Angeboten. Für wen sind Sie da dir richtige Adresse?

Wem der standardisierte Gehörschutz vom Discounter nicht weiterhilft oder ständig aus dem Ohr fällt, der erhält bei uns einen professionellen Gehörschutz, genau auf die Situationen abgestimmt, die ihm wichtig sind: ruhiger Schlaf oder Motorradfahren oder Lärm im Hobbykeller oder auch am täglichen Arbeitsplatz. Eine Mitarbeiterin von uns ist besonders dafür geschult, Gehörschutz für Lärmarbeitsplätze auszuwählen und auch Hörsysteme dafür anzupassen.

Auch Kinder bekommen bei Hörgeräte Schwägerl die beste Betreuung. Was können Sie Kindern alles bieten?

Hörgeräteversorgungen von Säuglingen bis hin zu Jugendlichen sind mir schon immer besonders wichtig. Eine optimale Versorgung der Kinder mit Hörsystemen ist ein sehr wichtiger Bestandteil dafür, dass die Schule und die berufliche Bildung möglichst gut gelingen. Nachdem ich eine spezielle Ausbildung zum Pädakustiker an der Akademie für Hörakustik absolviert hatte, habe ich mich sehr intensiv mit dieser Thematik befasst und durfte schon viele Kinder und Jugendliche in ein gutes Hören begleiten begleiten.

Je nach Entwicklungsstand des Kindes sind unterschiedliche Messmethoden notwendig, um das Hörvermögen möglichst genau zu erfassen und den Effekt der angepassten Hörsysteme zu verifizieren. Des Weiteren bieten wir verschiedene Zusatzgeräte an für den schulischen Bedarf, aber auch für die häusliche Umgebung, damit das Kind in seiner Hörentwicklung optimal gefördert wird.

Welche Hörsysteme bieten Sie an – nach welchen Kriterien beraten Sie?

Wir führen Hörsysteme aller großen Hörgerätehersteller. Ob es nun ein Gerät ist, das zum Vertragspreis der gesetzlichen Krankenkasse angeboten werden kann, oder ob es ein kleines technisches Wunderwerk ist mit sämtlichen Möglichkeiten, die heutzutage möglich sind: Am wichtigsten ist uns, dass wir mit den Geräten ein bestmögliches Sprachverstehen erreichen. Wenn darüber hinaus dann auch noch die Kosmetik und der Bedienungskomfort stimmen und der Kunde oftmals vergisst, dass er ein Hörsystem trägt, weil es nicht stört und ein entspanntes und natürliches Hören ermöglicht, dann haben wir alles erreicht, was in unserer Macht steht.

Immer wieder bestätigen uns die Kunden, dass die Kosten für Hörsysteme jeden Cent wert sind, wenn sie täglich viele Stunden getragen werden und einen erheblichen Zugewinn an Lebensqualität und Lebensfreude bieten.

www.hoergeraete-schwaegerl.de

Filiale Kolbermoor
Schmiedestraße 3

83059 Kolbermoor
Tel. 0 80 31 / 614 91 88
kolbermoor@hoergeraete-schwaegerl.de

Filiale Rosenheim
Am Roßacker 6
83022 Rosenheim
Tel. 0 80 31 / 319 37
rosenheim@hoergeraete-schwaegerl.de

Filiale Raubling
Kufsteiner Straße 15

83064 Raubling
Tel. 0 80 35 / 87 52 15
raubling@hoergeraete-schwaegerl.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.