Erfolgreiches Wochenende für die DLRG Bad Aibling.

„Oabling Mix" holt Goldmedaille bei den Bayerischen Meisterschaften in Ruhpolding

image_pdfimage_print

Ruhpolding/Bad Aibling – Am Wochenende ging es für die Rettungsschwimmer der DLRG Bad Aibling nach Ruhpolding zu den Bayerischen Meisterschaften 2017. Am Start waren 13 Einzelteilnehmer sowie eine gemischte Staffel. Los ging es am Samstagmorgen mit den Disziplinen Hindernisschwimmen, kombiniertes Schwimmen für die Kleinen sowie Retten einer Puppe mit und ohne Flossen für die Älteren. Am Nachmittag folgten dann die Seniorenwettkämpfe sowie die letzten Einzeldisziplinen der offenen Klasse mit kombiniertem Retten und SuperLifeSaver.

Bei zunehmend schlechten Wetterverhältnissen gar nicht so einfach zu bewältigen, machte doch Regen und kalter Wind allen Teilnehmern schwer zu schaffen. Das eher kalte Wasser war eine weitere Herausforderung.

Überlegen sicherte sich Jakob Hinterholzer in der Altersklasse 15/16 den Meistertitel und holte sich die Goldmedaille ebenso wie Metius Hyska in der Altersklasse 13/14. Maria Lengauer erkämpfte sich den 3. Platz und holte Bronze, ebenfalls in der AK 13/14. Einen Überraschungserfolg gab es für Johanna Lengauer in der offenen Wertung in der kombinierten Rettungsübung. Hier holte sie sich ebenfalls die Bronzemedaille. Franziska Lengauer verfehlte am Ende das Treppchen krankheitsbedingt nur knapp. Sie wurde Vierte in der AK 15/16. Außerdem mit guten Leistungen im Mittelfeld lagen Sebastian Kürpick, Korbinian Miciecki, Christine Gottschall, Johanna Miciecki und Sophia Kloß. Bei den Senioren holte sich Trainerin Anke Kürpick den Titel in der AK 45 und gewann Gold. Harald Feige und Thomas Lengauer platzierten sich in der AK 50 auf Rang 7 und 8.

Ein ganz besonderer Erfolg wurden für die Aiblinger am Sonntag die Mannschaftswettbewerbe. 4 verschiedene Staffeln waren zu absolvieren. Mit Puppen- Hindernis- Gurtretter- und Rettungsstaffel werden sämtliche Einzeldisziplinen aufgeteilt und als Mannschaft geschwommen. Lt. Regelwerk in der Altersklasse 16 männlich startend kämpfte hier unser „Oabling Mix“ um die Medaillen und holte sich sensationell Gold. Am Start waren dabei Jakob Hinterholzer (AK16), Franziska Lengauer (AK16), Metius Hyska (AK14) sowie Maria Lengauer und Sebastian Kürpick, die beide erst vor wenigen Tagen 13 geworden sind. Was für ein Erfolg! Jetzt heißt es trainieren und „Auf geht’s!“ – zur Deutschen Meisterschaft im November in Hagen/ Westfalen.

Die DLRG gratuliert noch einmal ganz herzlich allen Medaillengewinnern und Teilnehmern, Kampfrichtern, Helfern und Betreuern zu diesem tollen Wochenende und wünscht weiterhin gute Erfolge. Das Training der Rettungsschwimmer findet den Sommer über im Freibad der Therme Bad Aibling statt. Treff ist jeden Mittwoch um 18.45 Uhr am Eingang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.