Viel zu schnell und Baby ungesichert auf der Rückbank

Polizei unterbricht bei Kontrolle in der Kufsteiner Straße Urlaubsfahrt einer Rosenheimer Familie

image_pdfimage_print

Rosenheim – In der vergangenen Nacht wurde durch die Polizeiinspektion Rosenheim eine Geschwindigkeitsmessung in der Kufsteiner Straße in Rosenheim durchgeführt. Dabei mussten vier Verkehrsteilnehmer beanstandet werden, weil sie mit teils stark überhöhtem Tempo unterwegs waren. Alle vier erwartet eine Bußgeldanzeige.

Ein Mann aus Rosenheim muss dabei neben einem deftigen Bußgeld auch mit einem einmonatigen Fahrverbot und zwei Punkten rechnen, weil er mit 90 km/h im Ortsbereich unterwegs war und sein zwei Monate altes Kleinkind ohne jegliche Sicherung in der Babyschale auf der Rücksitzbank lag. Dahingehend musste ihm eindringlich erklärt werden, dass die haltende Hand der Ehefrau neben dran – vor allem bei einem möglichen Verkehrsunfall – sicher nicht ausreichend wäre. Nachdem die Babyschale mit Gurt gesichert wurde, konnte die Familie die Fahrt in den Urlaub fortsetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.