Flüchtlinge – News

image_pdfimage_print

Sechsmal Setzen bitte!

Aiblinger REFUCHAIRS-Projekt heute in der BR-Abendschau von 17.30 bis 18 Uhr zu sehen

Bad Aibling - Wenn Flüchtlinge dringend arbeiten möchten aber weder dürfen noch können weil ihnen Regierungen, vor allem die Bayerns, unfassbare Steine in ihren ohnehin nicht leichten Weg legen, dann muss gehandelt werden! Jetzt hat das REFUCHAIRS-Projekt mit bis zu 23 Flüchtlinge aus 12 Nationen, dazu wunderbarer Unterstützung und Mitarbeit engagierter Mitglieder des Kreis Migration e.V. schon zum sechsten Mal stattgefunden.

Café FRIENDS macht Sommerpause

Sonntagnachmittagstreff im evangelischen Gemeindehaus fällt bis September aus

Bad Aibling - Die Sommerferien nahen, die Urlaubszeit macht auch vor dem Café FRIENDS nicht Halt. Wie schon im vergangenen Jahr gibt es deshalb eine Sommerpause, die ab morgen beginnt. Erst ab September besteht wieder die Möglichkeit, sich sonntags am Nachmittag zum Kaffeetrinken und Ratschen im evangelischen Gemeindehaus zu treffen.

„Wir setzen auf Stühle statt auf Stillstand“

REFUCHAIRS-Projekt mit Flüchtlingen in Bad Aibling gestartet

Bad Aibling - In Bad Aibling läuft ab sofort ein Projekt für Asylbewerber, bei dem gemeinsam 250 Stühle renoviert werden (wir berichteten). Doch nicht nur die handwerklichen Arbeiten und Fähigkeiten stehen hier im Mittelpunkt. Den Asylbewerbern soll hier vor allem eine sinnvolle Beschäftigung geboten werden, mit der sie die Monotonie des Container-Alltags durchbrechen können. Dass es dabei gegen Langweile und Apathie geht, gilt als schöner Lichtblick für die ansonsten meist trüben ...

Gemeinsam Werte schaffen

Heute startet das REFUCHAIRS-Projekt des Kreis Migration in Bad Aibling - interessierte Bürger herzlich willkommen

Bad Aibling - Eine großartige Aktion nimmt heute Nachmittag in der Ausstellungshalle Bad Aibling ihren Anfang: Ab 17 Uhr restaurieren Helfer des Kreis Migration e.V., Flüchtlinge und interessierte Bürger gemeinsam alte Stühle. 250 Stück hat der Verein von der Fachklinik Alpenland in Bad Aibling bekommen. Bis Mitte September sollen die Möbelstücke wieder vollständig hergestellt sein. Dabei will dieses Projekt, das unter dem Namen „REFUCHAIRS" läuft, viel mehr bewirken als nur ...

Gelungenes „Fest der Kulturen“ in Bad Aibling

Gemeinsam am Büffet und auf der Tanzfläche - Kreis Migration feierte am Sonntag - Fotogalerie

Bad Aibling - Ganz im Sinne der kulturellen Vielfalt war das „Fest der Kulturen" des Kreis Migration e.V. ein Fest der Toleranz und der gegenseitigen Achtung für ein friedliches Miteinander, mit einem abwechslungsreichen Nationen-Buffet und toller Musik! Paten und Helfer verbrachten mit Asylbewerbern aus 20 Nationen einen schönen Nachmittag und Abend, insgesamt kamen über 150 Menschen zusammen.

Fahrräder für Flüchtlinge

Noch Fahrräder gesucht - Asylbewerber in Bad Aibling reparieren selber

Bad Aibling - Der Kreis Migration e.V. bittet um Fahrradspenden, dazu benötigen die Helfer auch Kindersitze und Anhänger für Kinder, da die hier lebenden Familien größer werden! Welche Fahrräder eignen sich? Im Prinzip jedes Fahrrad, da die Leute vom Kreis Migration auch die Möglichkeit haben, die Fahrräder zusammen mit den Asylbewerbern zu reparieren!

Deutschlandweit fast einmalig

Integrationskurs speziell für Asylbewerberinnen bei der Agentur für Arbeit

Rosenheim - Ein Spielplatz – was ist das? Einige Frauen stehen mit ihren Kindern am Rand, wundern sich, staunen. Sie kommen aus Nigeria, Eritrea, Somalia, Afghanistan und Syrien, sind – manchmal nach jahrelanger Flucht – endlich in Deutschland angekommen und möchten gerne hier leben und arbeiten. Sie kennen sich seit ein paar Wochen und machen heute gemeinsam einen Ausflug. Dieser findet im Rahmen einer Maßnahme statt, die sich „Perspektive für Flüchtlingsfrauen“ nennt.

Verständnis geht durch den Magen

Erster Kulturenkochtreff in Bad Aibling schon vorbei - Fortsetzung im Herbst?

Bad Aibling - Viel Spaß hatten die Teilnehmer an den vier Abenden des Kulturenkochtreffs, das in Zusammenarbeit mit dem Bildungswerk Rosenheim in der Küche der Bad Aiblinger Luitpoldschule stattgefunden hat. Die Teilnehmer aus Syrien, Afghanistan, Somalia und Eritrea kochten nicht nur Gerichte aus ihren Heimatländern, sie waren auch mit großem Interesse und Eifer dabei, wenn es um die Speisen ging, die die Deutschen und Bayern auf den Tisch bringen.

Hassan Ali Djan in Bad Aibling

Lesung in der Stadtbücherei: „Afghanistan. München. Ich“

Bad Aibling - Ein Dauerthema in den Medien: wie kann Integration von Flüchtlingen gelingen? Ein ganz positives Beispiel einer gelungenen Integration ist Hassan Ali Djan, der seit zwölf Jahren in München lebt und inzwischen deutscher Staatsbürger ist. Zur Lesung aus seinem Buch „Afghanistan. München. Ich“ kamen am Freitag, den 5. Mai, über hundert Gäste, darunter auch viele Flüchtlinge mit ihren Paten, in die Stadtbücherei. Ein wunderbarer Abend, musikalisch umrahmt von MD Rocks, der ...

Aiblinger Kleiderkammer bittet um Kleiderspenden

Vor allem kurze Sommerhosen und Jeans bis Größe 32 sind gefragt

Bad Aibling - Seit vielen Monaten schon hilft die Kleiderkammer des Kreis Migration e.V. den Flüchtlingen mit Klamotten für das Leben bei uns. Doch der Bedarf ist immer noch groß. Deshalb bittet das Kleiderkammer-Team um weitere Spenden. Denn in vielen Kleiderschränken, Speichern oder Kellern gibt es Kleidung und Schuhe, die nicht mehr getragen werden und doch viel zu schade sind, um dort vergessen zu werden. Die Kleiderkammer Bad Aibling nimmt die Kleidung und die Schuhe gerne entgegen, ...