Wir verlosen Karten für Devildriver

Kalifornische Rocker gastieren am 21. August im Münchner Backstage

Regionalfußball: Glückliche Auer, verärgerte Aiblinger

Die Begegnungen vom Feiertagswochenende in der Bezirks- und Kreisliga

Altlandkreis - Aufatmen in Au: Der ASV konnte in einem spannenden und engen Spiel am Ende drei Punkte vom Königssee mit nach Hause entführen. Die Bezirksligakicker siegten bei der Spielgemeineschaft Schönau knapp mit 3:2. Damit verhinderte der ASV Au ein frühes Abrutschen in die Abstiegsregionen und blickt nun um einiges selbstbewusster auf die ...

Kolbermoor: Drei Navis geklaut

Ohne Aufbruchspuren - Täter entwenden festeingebaute Geräte aus drei Fahrzeugen

Kolbermoor - Im Zeitraum vom Montag, 16:30 Uhr, bis Dienstag, 15:00 Uhr, wurden in der Pfarrer-Moosleitner-Straße und der Martin-Stangl-Straße in Kolbermoor aus insgesamt drei Fahrzeugen die festeingebauten Navigationssysteme durch einen bislang unbekannten Täter entwendet. Wie der oder die Täter in die Fahrzeuge gelangten, ist bislang unklar, ...

Volltreffer auf der A8

Ungarischer Lkw-Fahrer betrunken, telefonierend und ohne gültige Fahrerkarte unterwegs

A8 - Gestern Nachmittag gegen 15 Uhr fiel einer Streife der Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim ein Lkw - Fahrer auf, der mit seinem Mobiltelefon während der Fahrt auf der A8 in Fahrtrichtung Salzburg telefonierte. Der Lkw wurde auf Höhe der Ausfahrt Frasdorf angehalten und kontrolliert. Bei der Kontrolle konnten die Polizeibeamten sofort starken ...

Arbeitserlaubnis und Einwanderungsgesetz im Fokus

Klaus Stöttner bereits zum dritten Mal im Dialog mit Ehrenamtlichen über Asyl- und Integrationsarbeit in Rosenheim.

Rosenheim - Die ehrenamtliche Arbeit der Asylhelferkreise in Rosenheim stand auch diesmal wieder im Mittelpunkt des Asylhelferdialogs von Landtagsabgeordnetem Klaus Stöttner: „Der regelmäßige Austausch mit den Asylhelfern ist nicht nur wichtig für meine politische Arbeit im Landtag, sondern vor allem auch Wertschätzung gegenüber der Arbeit ...

Aller guten Dinge sind drei?

Bundespolizei stoppt gesuchtes Trio bei Grenzkontrollen auf der Inntalautobahn

A93/Kiefersfelden – Am vergangenen Freitag hat die Bundespolizei auf der Inntalautobahn drei rumänische Staatsangehörige in einem Fahrzeug gefasst. Die zwei Männer und eine Frau waren alle polizeibekannt. Sie hatten die Wahl: Geldstrafen zahlen oder Gefängnis.

Gau-Wallfahrt nach Schwarzlack

Trachtenvereine am Sonntag im Gebet - Gottesdienst mit Pfarrvikar Lederer

Brannenburg/Schwarzlack - Die traditionelle Gau-Wallfahrt des Bayerischen Inngau-Trachtenverbandes ist am kommenden Sonntag, 19. August: Ziel des Ganges mit Gebeten ist die Wallfahrtskirche Schwarzlack. Treffpunkt zum gemeinsamen Abmarsch ist um 9.15 Uhr in Brannenburg. Den Gottesdienst feiert Pfarrvikar Andreas Lederer, die musikalische Gestaltung ...

Bad Aibling: Inder macht Fachabitur in nur drei Jahren

Ananth Krishna Shankar kam ohne Deutschkenntnisse an die Mangfall und startete am DFI durch

Bad Aibling – Im Herbst 2015 begann das Abenteuer für den damals 16-jährigen Ananth Shankar aus Chennai, Indien. Eric Benny, Geschäftsführer von EB Sportsmanagement in Indien, scoutete ihn in Indien und ermöglichte ihm einen dreimonatigen Probeaufenthalt am Deutschen Fußball Internat (DFI). Während diesem hat er sich aufgrund seiner ...

Waldbrand: derzeit keine Löscharbeiten

Einsatzkräfte kontrollieren den Schwarzenberg in regelmäßigen Abständen

Kiefersfelden - Nachdem seit Sonntag wieder Löscharbeiten am Schwarzenberg im Gange waren, wird das Brandgebiet derzeit kontrolliert überwacht. Löscharbeiten finden derzeit keine statt.

Gstadt – Tod beim Schwimmen

Wasserschutzpolizei Prien ortet 76-jährigen Mann und birgt ihn tot aus dem Chiemsee

Gstadt - Leider nur mehr tot wurde am Montag, 13. August 2018, ein 76-Jähriger bei Gollenshausen aus dem Chiemsee geborgen. Nach dem Mann war gesucht worden, weil er vom Schwimmen im Chiemsee nicht mehr zurückgekehrt war. Hinweise auf ein Fremdverschulden gibt es keine.

Lauter Knall und strenger Geruch

Seit gestern Abend im Landkreis: Großeinsatz der Helfer in Gewerbebetrieb

Innerhalb einer Stunde gab es zwei Verpuffungen mit einem lauten Knall - außerdem roch es nach Ammoniak: Ein technischer Defekt war wohl der Auslöser für einen Schmorbrand in einem Gewerbebetrieb in Stephanskirchen am gestrigen Montagabend, so das Polizeipräsidium heute Vormittag. Es handelt sich dort um einen Zustellgroßhandel für ...