Zaun eingedrückt und geflüchtet

Autofahrer beschädigt in Hundham einen Holzzaun und entfernt sich

image_pdfimage_print

Hundham – In der Nacht zum Donnerstag beschädigte ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer einen Holzzaun in der Feilnbacher Straße in Hundham. Der Pkw-Fahrer fuhr von Bad Feilnbach kommend in Richtung Hundham und kam aufgrund Straßenglätte nach links von der Fahrbahn ab. Dort wurde der Holzzaun einer 73-jährigen Hundhamerin eingedrückt. Der Schaden beläuft sich auf ca. 300 Euro.

Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Die Polizei Miesbach bittet um Hinweise unter 08025/299-0.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.