Vorfahrt genommen und geflüchtet

Unfall gestern in Noderwiechs - Peugeotfahrer zwingt Skoda zu Bremsmanöver mit bösem Ausgang

image_pdfimage_print

Bruckmühl/Noderwiechs – Am Montagmorgen gegen 07:25 Uhr kam es im Bruckmühler Ortsteil Noderwiechs zu einer Verkehrsunfallflucht. Dabei nahm ein bislang unbekannter Fahrer eines weißen Peugeot 405 einem vorfahrtsberechtigten Skoda Fahrer an der Einmündung der Straße Noderwiechs zur Kreisstraße 8 die Vorfahrt.

Um einen Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge zu verhindern, musste der Skoda Fahrer eine Gefahrenbremsung auf schneeglatter Fahrbahn durchführen, wodurch sein Fahrzeug ins Schleudern geriet und auf eine angrenzende Hausmauer prallte. Der Geschädigte wurde bei dem Unfall nicht verletzt, an seinem Fahrzeug entstand jedoch ein hoher, vierstelliger Sachschaden. Der Unfallverursacher setzte unvermittelt seine Fahrt in Richtung Holzham fort. Sein Fahrzeug wurde durch den Unfall nicht beschädigt.

Aufgrund der Uhrzeit und des hohen Verkehrsaufkommens wird davon ausgegangen, dass es mehrere Zeugen des Unfalls gibt. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfall geben können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Bad Aibling unter der Telefonnummer 08061/9073-0 zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.