Frau wohnt im Auto

Rosenheimer Polizei kontrolliert Fahrerin von abgemeldetem Fahrzeug

image_pdfimage_print

Rosenheim – Eine der Streife der Rosenheimer Polizei kontrollierte am Dienstag um 15 Uhr einen Ford Galaxy im Bereich der Chiemseestraße. Die Kennzeichen waren seit längerer Zeit entstempelt, der Pkw verfügte so über keine amtliche Zulassung mehr.

Die Fahrerin, eine 56-jährige Frau aus dem Raum Traunstein, gab an, dass sie zur Zeit über kein Einkommen verfügt und sich deshalb die Versicherung nicht mehr leisten kann. Dies sei auch der Grund warum sie aktuell ohne festen Wohnsitz ist und meistens im Auto übernachtet, bei Gelegenheit aber auch bei Bekannten oder Freunden.

Die Ermittlungen ergaben auch, dass sie vor ein paar Tagen im Raum Kiefersfelden einen nicht unerheblichen Geldbetrag in einer Gaststätte unterschlagen hat. Im Zuge der weiteren Sachbearbeitung wurde ebenso festgestellt, dass sie von der Staatsanwaltschaft Rosenheim mit einer Fahndungsnotierung gesucht wird.

Die Frau erwartet nun ein Strafverfahren wegen eines Verstoßes nach dem Pflichtversicherungsgesetz und Unterschlagung.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.