Update: Brand in Feldkirchen-Westerham

Anwohner verhindert Übergreifen von Feuer auf Wohnhaus - 25.000 Euro Schaden

image_pdfimage_print

Feldkirchen-Westerham – Die Integrierte Leitstelle Rosenheim wurde heute kurz vor 16 Uhr durch Anwohner im Ölbergring in Feldkirchen – Westerham über einen Brand auf einer Terrasse an einem Einfamilienhaus informiert. Durch die rasch eintreffende Feuerwehr sowie einer Streife der Polizeiinspektion Bad Aibling konnte jedoch rasch Entwarnung gegeben werden, denn der alarmierende Anwohner löschte das Feuer bereits selbständig.

Nach bisherigem Ermittlungsstand brach das Feuer aus bisher ungeklärter Ursache auf einer Holzterrasse aus. Durch die enorme Hitzeentwicklung sprang das Glas der Terrassentüre und der Rauch zog in das Wohnhaus ein. Die Feuerwehr musste das Wohnhaus belüften.

 

Personen wurden bei dem Vorfall nicht verletzt. Der Sachschaden wird auf ca. 25.000 Euro geschätzt. Neben einer Streife der Polizeiinspektion Bad Aibling war der Rettungsdienst mit einem Fahrzeug sowie die Feuerwehren Feldkirchen und Feldolling mit 30 Mann im Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.