Bernhard Bystron macht den Wahlkampf der Grünen

Grüner Kreisverband wählt erfahrenen Wahlkämpfer aus Kolbermoor in den Vorstand nach

image_pdfimage_print

Rosenheim/Kolbermoor – Im Rahmen seiner Mitgliederversammlung am gestrigen Mittwochabend hat der Rosenheimer Kreisverband der Grünen Bernhard Bystron (l.) aus Kolbermoor einstimmig als Wahlkampfkoordinator in den Kreisvorstand nachgewählt. Bystron war bis 2016 Mitglied im Landesvorstand der Grünen Sachsen-Anhalt, konnte dort wertvolle Erfahrungen in mehreren Wahlkämpfen sammeln und ergänzt nun die Mannschaft rund um den Bundestagskandidaten Korbinian Gall.
„Wir haben ein starkes Team und werden nun unseren Kandidaten sowie unsere Inhalte in den Mittelpunkt stellen“, zeigt sich Bystron zuversichtlich. „Jetzt zählen Schlagkraft und Durchhaltevermögen. Denn ökologischen Verkehr und ein Ende der Massentierhaltung gibt es nur mit einem starken Grünen-Ergebnis am 24. September!“

 

Bei der Versammlung herrschte durchweg optimistische Aufbruchsstimmung. Auch der Bundestagskandidat Korbinian Gall war vor Ort und nahm den Ausgang der Wahl zufrieden auf: „Wir werden jetzt für unsere Überzeugungen eintreten und eine starke grüne Stimme für Rosenheim erheben. Die Trias aus B15neu, A8-Ausbau und Brennerbasiszulauf sind erschreckende Beispiele. Da herrscht politische Verantwortungslosigkeit. Und keiner hat sich mal frühzeitig mit den Bürgerinnen und Bürgern an einen Tisch gesetzt. Mit einer grünen Stimme in Berlin sähe das anders aus.“

 

Auch die Kreisvorsitzenden Steffi König und Hubert Lingweiler freuen sich über die zusätzliche Unterstützung im Vorstand. „Am 1. März starten wir mit dem Politischen Aschermittwoch mit Margarete Bause, Korbinian Gall und Franz Lukas im TAM-OST in Rosenheim in einen engagierten Wahlkampf. Wir haben uns einiges vorgenommen.“

 

Foto: Bernhard Bystron und Bundestagskandidat Korbinian Gall (v.l.)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.