Minimalziel: Platz drei!

Die Fireballs wollen am Samstag auswärts in Vilsbiburg unbedingt punkten

image_pdfimage_print

Bad Aibling – In Bad Aibling macht sich derzeit niemand Illusionen: Das Rennen um die Meisterschaft in der Regionalliga ist für die Fireballs gelaufen. Dazu sind Coburg und Treuchtlingen an der Tabellenspitze zu stark und zu konstant. Aber Resignation ist für die Fireballs keine Option. Aiblings Basketballer wollen auf jeden Fall den dritten Tabellenplatz bis zum Ende der Saison halten. Und dafür ist im Auswärtsspiel am Samstag gegen Vilsbiburg ein Sieg Pflicht.

Eine schwere Aufgabe. Denn nach durchwachsenem Start in die Liga sind die Vilsbiburger immer besser in Fahrt gekommen und stehen derzeit auf Rang fünf. „Diese Mannschaft ist sehr stark und sehr erfahren“, warnt Aiblings Coach Luca Burci. „Sie haben sich in der Saison deutlich gesteigert, haben gute Neuzugänge und einen sehr erfahrenen Coach.“ Auch die große Fangemeinde ist nicht zu unterschätzen. Burci: „Es ist sehr schwer, dort zu gewinnen.“

Ein kleiner Vorteil für die Gäste von der Mangfall könnte sein, dass die Niederbayern nach der Niederlage vom vergangenen Wochenende nun zuhause im Zugzwang sind. Dies wollen die Fireballs ausnutzen. „Wir müssen sie unter Druck setzen und 40 Minuten lang konzentriert spielen“, sagt Burci. Für ihn war gerade dies das Problem in den Spielen, die sein Team verloren hat. „Es lag nicht daran, dass wir schlecht waren oder dass uns David Bergfeld gefehlt hat. Das Problem war reine Kopfsache, denn wir hätten alle drei Spiele gewinnen können. In Treuchtlingen waren wir dazu noch nur zu siebt, da lag’s am Ende an der fehlenden Kraft.“

Das soll sich in Vilsbiburg nicht wiederholen, denn alle Spieler bei den TBA Fireballs sind fit und einsatzbereit. Und bis unter die Haarspitzen motiviert, die zwei Punkte mit nach Hause zu bringen, auch wenn die Hoffnung auf gleichzeitige Ausrutscher von Coburg und Treuchtlingen mehr als gering ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.