Entwicklung der Lebenskraft

Wochenendseminar im Kurhaus Bad Aibling: Seidenfaden-Qigong mit Yürgen Oster

image_pdfimage_print

Bad Aibling – Auf der Suche nach innerer Balance und mehr Lebenskraft? Dann ist dieses Wochenendseminar, das am 18. und 19. März im Kurhaus Bad Aibling angeboten wird, vielleicht etwas für Sie. Das Seidenfaden-Qigong ist eine Basisübung für alle Qigong Formen, sowie Taijiquan, Baguazhang und andere. Es geht um die Erkenntnis, wie eine Bewegung aus dem Dantian heraus kommt, wie die Gewichtsverlagerung geschieht und was sich im Körper verändert.

Die Übungen der chinesischen Seidenspinner sollen Grundlage sein für dieses elegante Qigong. Um den Seidenfaden aus dem Kokon zu ziehen braucht es ruhige und gleichmäßige Kraft. Zögerlich lässt sich der Faden nicht lösen, ungeduldig reißt er. So können die Übenden aus der äußeren Bewegung ihre innere Haltung beobachten, Sicherheit, Ruhe und Gelassenheit entwickeln. Aus den traditionellen Übungen ist ein Set entstanden, welches sowohl die individuelle Kultivierung als auch das körperliche Wohlbefinden fördert. Langsam, in sich steigernden Kreisen und Spiralen wird die Lebenskraft Qi aktiviert und durch den Körper geführt. Die Methode beginnt mit leichten, einfachen Bewegungen, die im Laufe der Entwicklung gesteigert werden. Seidenfaden-Qigong ist sowohl eine eigenständige Übung als auch eine wertvolle Ergänzung zu anderen Praktiken.

Ort: Kurhaus Bad Abling (Seminarraum)
Zeit: Samstag 18. März 2017 : 09:00 -17:00 Uhr
Sonntag 19. März 2017 : 10:00 – 16:00 Uhr
Dozent : Yürgen Oster
Kosten : 175,– €
Anmeldung und weitere Informationen:
DAO bewegt – Tel. 08061-9389467 – www.dao-bewegt.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.