Einbrecher kann Tresor nicht knacken

Täter in Haushamer Kfz-Werkstätte muss sich mit 15 Euro begnügen

image_pdfimage_print

Hausham – In der Nacht zum Aschermittwoch brach ein unbekannter Täter in eine Kfz-Werkstätte in Hausham in der Alten Tegernseer Straße ein. Im Büro der Werkstätte versuchte der Täter mit in der Werkstätte vorgefundenen Werkzeugen den Tresor aufzuhebeln. Der Tresor hielt jedoch stand. Letztlich entwendete der Täter 15 Euro Bargeld, die offen auf dem Bürotisch lagen.

Über eine Nebentüre verließ der Täter die Werkstätte. Beschädigt wurden ein Werkstattfenster und der Tresor, der aber noch funktionstüchtig blieb. Geschätzter Schaden insgesamt um die 500 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.