Kreis Migration Bad Aibling nimmt an Sternfahrt teil

Protest gegen Arbeitsverbot und Abschiebung - am Samstag Fahrt nach München

image_pdfimage_print

Bad Aibling – Das Arbeitsverbot für nicht anerkannte Flüchtlinge und die Abschiebung von afghanischen Asylbewerbern in ihr Heimatland hat in den vergangenen Wochen deutschlandweit für Aufregung und Diskussionen gesorgt. Um auf diese Missstände in der Asylpolitik aufmerksam zu machen, ist am kommenden Samstag eine Sternfahrt von rund 100 Asyl-Helferkreisen aus ganz Bayern nach München geplant. Auch der Kreis Migration Bad Aibling nimmt daran teil und lädt engagierte Bürgerinnen und Bürger dazu ein, sich an dieser Aktion zu beteiligen. 

„Damit haben wir alle endlich die Möglichkeit, aktiv ein Zeichen zu setzen!“, sagen die Leiterinnen Sissi Zinner-Knarr und Petra Mareis.

Die Idee ist, dass mit Nahverkehrszügen Vertreter aus mehr als 100 Helferkreisen aus allen Ecken Oberbayerns (Garmisch – Oberammergau – Landsberg – Bad Aibling) in einer Sternfahrt in die Landeshauptstadt kommen. Um 12.00 Uhr treffen sich alle auf der Theresienwiese unterhalb der Bavaria zu einem Gruppenbild, das Innenminister Hermann in den nächsten Tagen zusammen mit der Tutzinger Resolution (s.u.) überreicht wird. Petra Mareis: „Wir wollen zeigen, wie groß der Protest in allen Teilen Bayerns ist.“

Treff für alle, die mit dem Zug fahren wollen, ist am Samstag um 9.50 Uhr am Bahnhof Bad Aibling!

Wer will kann Warnwesten mitbringen und sie dann gemeinsam beschriften.

Übrigens: Wer lieber mit dem Auto nach München fährt, kann dies natürlich tun. Wichtig ist, pünktlich um 12.00 Uhr am Treffpunkt an der Bavaria auf der Theresienwiese  zum Gruppenbild zu erscheinen.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Gedanken zu „Kreis Migration Bad Aibling nimmt an Sternfahrt teil

  1. tolle aktion mir hauen sie die scheibe ein und werden noch belohnt dafür. nun ich bin für ne abschiebung für afgahnen- die haben auch den minigolfplatz auf dem gewissen

    Antworten
    1. Kaputtlacher

      Das ist Rekord: 9 (in Worten: Neun!) orthografische Fehler in anderthalb Zeilen! Und der Inhalt ist wie Immer 0 (in Worten: Null!)

      Antworten