Großer Protest gegen Asylpolitik

Aiblinger Kreis Migration auf Sternfahrt zur Bavaria in München

image_pdfimage_print

München/Bad Aibling – Der Kreis Migration Bad Aibling rief zur Sternfahrt auf – und 50 Menschen schlossen sich am Samstag an, um gemeinsam mit anderen Asylhelferkreisen aus Bayern zu protestieren. Sie wollten so gegenüber der Staatsregierung ihrer Forderung Nachdruck verleihen, dass Geflüchtete nicht nach Afghanistan abgeschoben werden und Asylbewerber grundsätzlich arbeiten dürfen.

Die Teilnehmer aus Bad Aibling (Helfer und Asylbewerber) trafen sich am Aiblinger Bahnhof, viele hatte selbstgebastelte Plakate und beschriftete Warnwestern dabei. Die Stimmung war von Anfang an sehr gut. 230 Helferkreise nahmen an der Aktion teil

Insgesamt versammelten sich rund 1.500 Ehrenamtliche und Asylbewerber zu Füßen der Bavaria.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.