2. Update: Radlerin in Bad Aibling schwer verletzt

Frau an Kreuzung Ebersberger/Münchener Straße von Lkw überrollt - der Polizeibericht

image_pdfimage_print

Bad Aibling – Schwerer Unfall in Bad Aibling! Wie heute schon vorab gemeldet, überrollte ein Lkw an der Kreuzung Ebersberger/Münchnener Straße eine Radlerin. Nach Polizeiaussagen am Unfallort fuhr eine 67jährige Frau trotz Rotlicht mit ihrem Rad über den Rad- und Fußgängerüberweg vor dem Lebensmittelmarkt. Ein vorfahrtsberechtigter Lkw-Fahrer konnte seinen Sattelzug nicht mehr rechtzeitig abbremsen und überfuhr die Radlerin.

Diese wurde unter dem Sattelzug eingeklemmt und hatte trotzdem Glück im Unglück: Die 67-Jährige trug „nur“ schwere Beinverletzungen davon. Sie wurde von der Feuerwehr befreit, vor Ort notärztlich versorgt und mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren.

13:30 Uhr – Die Polizei vermeldet hierzu Folgendes:

„Am 07.03.2017 um 10:59 Uhr kam es in der Münchener Straße Ecke Ebersberger Straße zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 76 Jährige Radfahrerin befuhr mit ihrem Fahrrad den Fahrradweg in der Ebersberger Straße in Richtung Kreuzung Münchener Straße. Dort wollte die Fahrradfahrerin  die Münchener Straße an der Lichtzeichensignalanlage queren. Nach ersten Zeugenaussagen missachtete die Radfahrerin das Rotlicht der Lichtzeichensignalanlage und schnitt dabei den gerade nach rechts abbiegenden Lkw. Trotz Beachtung aller Sorgfaltspflichten, nach ersten Zeugenaussagen, erfasste der Lkw- Fahrer die Fahrradfahrerin und konnte einen Unfall nicht verhindern. Die Fahrradfahrerin geriet mit den Beinen und dem Fahrrad unter den Lkw, wurde von mindestens einem Reifen überrollt und zog sich dabei schwere Verletzungen zu.

 

Nachdem ein großer Rettungseinsatz, unter Beteiligung des örtlichen Rettungsdienstes, der Feuerwehren Bad Aibling und Heufeld angelaufen war, konnte die Fahrradfahrerin befreit werden und wurde ärztlich versorgt. Die Beamten der Polizeiinspektion Bad Aibling waren mit drei Streifen vor Ort, befragten Zeugen, schossen Lichtbilder und fertigten durch Ausmessen der Unfallstelle eine Unfallskizze an.

 

Für die Zeit der Unfallaufnahme war die Münchener Straße in Richtung Bruckmühl für eineinhalb Stunden komplett gesperrt.

 

Die Polizeiinspektion Bad Aibling hat die Ermittlungen zur Klärung der Unfallursache aufgenommen.“

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.