Bayern-Sieg zu sehr gefeiert

Angeheiterter Fußballfan in Stephanskirchen mit Auto unterwegs - rote Karte durch die Polizei

image_pdfimage_print

Stephanskirchen – In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch führte die Polizeiinspektion Rosenheim im Gemeindebereich Stephanskirchen mehrere verdachtsunabhängige Verkehrskontrollen durch. Es wurden etwa 30 Verkehrsteilnehmer einer genaueren Kontrolle unterzogen. Gegen 23 Uhr wurde ein 46-jähriger Stephanskirchener durch die eingesetzten Beamten angehalten.

Der Fahrzeugführer gab gegenüber der Streife an, dass er gerade das Champions-League-Achtelfinale FC Arsenal gegen FC Bayern angeschaut und ein paar Bierchen getrunken habe. Zudem konnte erheblicher Atemalkoholgeruch festgestellt werden, weshalb ein Atemalkoholtest durchgeführt wurde, der einen Wert von über 1 Promille ergab.

Den Fußballfan erwartet nun eine Geldbuße in Höhe von 500 Euro, sowie ein einmonatiges Fahrverbot und Punkte in Flensburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.