Fireballs gegen Breitengüßbach

Aiblings Basketballer empfangen am Sonntag den Tabellenfünften der Regionalliga

image_pdfimage_print

Bad Aibling – Es ist wieder ein doppeltes Heimspielwochenende bei den Aiblinger Basketballern. Während es die FireGirls heute mit dem Team aus Halle zu tun haben (wir berichteten), sind die Herren morgen, am Sonntag, dran. Um 16 Uhr treten die Fireballs in der Sporthalle Bad Aibling gegen den TSV Tröster Breitengüßbach an. Und das wird ein spannendes Duell, denn die Gäste aus dem oberfränkischen Kreis Bamberg sind ein äußerst unangenehmer Gegner.

Mit 26 Punkten haben sie nur vier Punkte Rückstand auf die Tabellendritten aus Bad Aibling. Was Fireballs-Coach Luca Burci positiv stimmt, ist, dass er anders als noch gegen Zwickau am Sonntag wieder mehr Spieler zur Verfügung hat und somit besser variieren kann. Dazu kommt, dass die Fireballs ihre kurzzeitig verloren gegangene Siegermentalität wiederentdeckt haben. Burci: „Wenn wir wieder als Team auftreten, gut verteidigen und wenn jeder für den anderen kämpft, dann habe ich keine Sorge für dieses Spiel.“ Dann beschließen wir hier einfach mal, dass die zwei Punkte in Bad Aibling bleiben. Wo denn auch sonst?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.