Unfall sorgt für Stau in Rosenheim

Endorfer übersieht an Fürstätter Kreuzung Gegenverkehr - vier Verletzte

image_pdfimage_print

Rosenheim – Gestern gegen 14:45 Uhr kam es, wie bereits berichtet, zu einem Verkehrsunfall mit vier leichtverletzten Personen. Ein 24-jähriger Bad Endorfer befuhr mit seinem VW Golf die Äußere Münchner Straße und wollte auf Höhe von Fürstätt, an der Kreuzung nach links abbiegen. Bei ihm im Fahrzeug befanden sich zwei Angehörige, eine 25-Jährige und eine 27-Jährige. Bei seinem Abbiegevorgang übersah er einen 26-jährigen Rosenheimer, der mit seinem Skoda Octavia vom Aicherpark kommend in Richtung Brückenberg fuhr.

Auf der Kreuzung kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Bei dem Unfall wurden die vier Personen leicht verletzt. Sie wurden mit dem Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Die beiden erheblich beschädigten Fahrzeuge blockierten bis zur Bergung die Fahrspuren in Richtung Innenstadt, weshalb es für ca. eine Stunde  zu erheblichen Verkehrsbehinderungen kam. Zudem musste die Feuerwehr Rosenheim die auslaufenden Betriebsstoffe im Kreuzungsbereich binden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.