Aschau feiert seinen Weltmeister

Festabend zu Ehren von Björn Kircheisen am 23. März für Bürger, Gäste und Fans

image_pdfimage_print

Aschau – Am kommenden Donnerstag, den 23. März, lädt die Gemeinde Aschau zu einem Festabend zu Ehren des nordischen Kombinierers Björn Kircheisen in den Kurpark ein. Die Bevölkerung, Gäste und Fans sind herzlich willkommen, wenn um 18.30 Uhr der Weltmeister mit der Dorfmusikkapelle Aschau im Chiemgau feierlich begrüßt wird. Der Eintrag ins Goldene Buch der Gemeinde sowie eine Autogrammstunde schließen sich an. Für alle Besucher gibt es zudem ein Überraschungsgeschenk.

Der in Aschau wohnhafte Björn Kircheisen blickt auf beachtliche Erfolge zurück. Er ist vierfacher olympischer Medaillen- und zwölffacher WM-Medaillengewinner im Langlauf und Skispringen und somit einer der erfolgreichsten Sportler in der nordischen Kombination. Als sein größter Erfolg gilt die Goldmedaille Ende Februar in der nordischen Kombination bei der Weltmeisterschaft 2017 in Lahti.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.