Feueralarm in Bad Aibling halb so wild

Brandmelder in der Wilhelm-Leibl-Realschule schlugen Alarm - Gänge verraucht

image_pdfimage_print

Bad Aibling – Kurze Aufregung heute am späten Vormittag: Bei der Feuerwehr Bad Aibling ging um kurz vor Zwölf Uhr eine Brandmeldung aus der Wilhelm-Leibl-Realschule in der Westendstraße ein. Die Gänge wären schon verraucht, hieß es. Beim Eintreffen des Löschzuges konnte dann aber schnell Entwarnung gegeben werden. Kein Feuer. Die Brandmeldung hatte ihren Ursprung wohl in einer der Toiletten, teilte das Sekretariat der Schule auf Nachfrage der AIB-Stimme mit.

Was der Auslöser war, ist noch nicht geklärt. Doch rauchende Schüler sind nicht ausgeschlossen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.