Die Vorgabe ist ein klarer Sieg

Selbstbewusste Fireballs spielen am Samstag in Leitershofen

image_pdfimage_print

Bad Aibling – Was zwei deutliche Siege so anrichten können: Voll mit Selbstvertrauen und motiviert bis unter die Haarspitzen fahren die TBA Fireballs morgen, am Samstag, nach Leitershofen um dort den nächsten Sieg in der Basketball-Regionalliga einzufahren. Wenn die Partie um 19.30 Uhr angepfiffen wird, dann ist das Team aus Bad Aibling beim Tabellenelften BG Topstars Leitershofen klarer Favorit.

Das wurde vor dieser Saison von Experten anders eingeschätzt, denn Leitershofen hatte im Meisterschaftskampf in der Regionalliga in den vergangenen Jahren stets ein gewichtiges Wörtchen mitzureden. Und den Fireballs als Aufsteiger hatten so manche Kenner höchstens einen Platz im gehobenen Mittelfeld zugetraut. Das wundert auch Luca Burci, Trainer des Tabellendritten von der Mangfall: „Bei Leitershofen ist leider in diesem Jahr etwas aus dem Ruder gelaufen“, sagt er. „Die sind normalerweise besser als ihr Tabellenplatz. Aber: In dieser Liga kann jeder jeden schlagen.“ Ein Spaziergang wird das wohl nicht für die Aiblinger. Zumal die Fireballs in dieser Woche nur sehr eingeschränkt trainieren konnten, Spieler wie Claus Weiß, Felix Kristian und Miljan Grujic (Foto) mussten krankheitsbedingt passen.

Für dieses Spiel allerdings sind sie wieder fit und Burci hofft, dass seine Männer die Treffsicherheit und den Kampfgeist der vergangenen Partien auch dieses Mal aufs Spielfeld bringen. Dann sollte es mit dem angestrebten Ziel für die Begegnung in Leitershofen auch hinhauen, das der Trainer kurz und knapp formuliert: „Wir wollen einen klaren Sieg.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.