Rosenheimerin gegen Nürnbergerin

„Rechts-vor-Links“ nicht beachtet und schon kracht’s

image_pdfimage_print

Rosenheim – Am Donnerstag gegen 17:30 Uhr fuhr eine 23-jährige Rosenheimerin mit ihrem Pkw in der Endorfer Au die Sommerstraße entlang. An der Kreuzung mit der Tannenbergstraße beachtete sie die hier geltende Rechts-vor-Links-Regelung nicht und stieß in den von rechts kommenden Pkw einer 34-jährigen Nürnbergerin. Es kam zum Zusammenstoß, wobei glücklicherweise niemand verletzt wurde.

Die beiden Fahrerinnen wurden aufgrund eines leichten Schocks jedoch vorsichtshalber vom Rettungsdienst in Augenschein genommen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrtauglich und mussten abgeschleppt werden. Gegen die Unfallverursacherin wird nun ein Bußgeldverfahren eröffnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.