Zwei Motorradunfälle in zwei Stunden

Leicht verletzte Fahrer am Montag in Rosenheim

image_pdfimage_print

Rosenheim – Am Montag ereigneten sich im Zeitraum von zwei Stunden gleich zwei Verkehrsunfälle mit Motorrädern: In der Hubertusstraße verbremste sich gegen 13:15 Uhr ein 48-Jähriger aus dem Lankreis Schwandorf i.d. Oberpfalz mit seinem Leichtkraftrad und stürzte daraufhin auf den Asphalt. Er wurde mit leichten Verletzungen im Schulterbereich ins Krankenhaus Rosenheim.

Ebenfalls dorthin eingeliefert wurde ein 18-jähriger Rosenheimer, welcher mit seiner 125er die Brianconstraße entlang fuhr und von einer 47-jährigen Rosenheimerin übersehen wurde, als sie mit ihrem Mercedes vom Gartencenter Rosenheim aus in die Brianconstraße einbiegen wollte. Er zog sich leichte Verletzungen am Fuß zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.