Einbrecher treiben in Au ihr Unwesen

Außer „nah und gut"-Markt noch mindestens zwei weitere Geschäfte betroffen

image_pdfimage_print

Bad Feilnbach/Au – Erst gestern haben wir vermeldet, dass im „nah und gut“-Markt in Au unbekannte Einbrecher am Wochenende Zigaretten im Wert von rund 1000 Euro mitgehen ließen. Jetzt stellt sich heraus: Auch in anderen Geschäften des Ortes wurde versucht, einzubrechen. So wollten die unbekannten Täter sowohl in „Kathis Blumenwelt“ und in der danebenliegenenden „Zirbelzauber Traumwerkstatt“ einsteigen. 

Beides Mal misslang jedoch der Versuch. Die Einbrecher scheiterten jeweils am Fenster und an den Eingangstüren. Ob noch weitere Geschäfte von den ungebeteten Gästen heimgesucht wurden, ist derzeit noch nicht bekannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren