Kulturenkochtreff jetzt auch in Bad Aibling

Flüchtlinge und Einheimische kochen miteinander und lernen voneinander - Start am 24. April

image_pdfimage_print

Bad Aibling – Es ist nicht nur die Liebe, die durch den Magen geht – auch gegenseitiges Verstehen und sich besser kennenlernen gehört da dazu. Aus diesem Grund veranstaltet der Kreis Migration Bad Aibling e.V. zusammen mit dem Bildungswerk Rosenheim e.V. einen Kulturenkochtreff in Bad Aibling! Der erste Kochabend ist am Montag, den 24. April, in der Luitpold-Grundschule in Bad Aibling.

Viele Menschen, unterschiedliche Kulturen und eine große Leidenschaft: das gemeinsame Kochen. Genau darum geht es bei diesem Angebot, welches sich an leidenschaftliche Köchinnen und Köche aus aller Welt richtet, die in Bad Aibling ein neues Zuhause gefunden haben. Beim gemeinsamen Schauen in den Kochtopf geht es vor allem ums Kennenlernen und ums Miteinander. Nichts ist spannender, als persönlich von Menschen mit Fluchterfahrung, anerkannten Asylbewerbern oder andern Zugereisten zu erfahren, wie es ihnen auf dem Weg nach Bad Aibling ergangen ist, welche Geschichten sich hinter den Gesichtern verbergen und wie wir alle ein Stück zur persönlichen Integration beitragen können. Der Kochtreff bietet mit der Verbindung von bayerischer Küche und ausländischen Einflüssen dazu ein besonderes Essvergnügen. Es geht ums Miteinander Arbeiten und die Offenheit für andere Kulturen.

Sissi Zinner-Knarr und Petra Mareis vom Kreis Migration knüpfen an diese Aktion einen ganz bestimmten Wunsch: „Wir würden uns wünschen, dass Aiblinger Bürgerinnen und Bürger daran teilnehmen, die sich bisher gescheut haben mit unseren Asylbewerbern Kontakt aufzunehmen, oder einfach keine Gelegenheit dazu hatten! So kann der Kochtreff helfen Ängste und Vorurteile abzubauen indem man zusammen kocht, ratscht und lacht!“, sagen sie.
Es sollten sechs bis acht Asylbewerber und sechs Einheimische teilnehmen, insgesamt etwa zwölf Teilnehmer! Die Teilnehmer sollten an allen vier Abenden anwesend sein.
Es wird zwei Stunden zusammen gekocht und eine Stunde zusammen gegessen. Gekocht wird unter Anleitung einer Referentin. Alle Teilnehmer/-innen erhalten Rezepte mit den zusammen gekochten Speisen.
Für die Anmeldung oder bei Fragen wenden Sie sich bitte an Annegret Michallet:
annegret@kreis-migration-bad-aibling.de oder telefonisch: 0176 30477314

Wann: 4 Abende – 24.4., 3.5., 8.5. und 15.5.2017
Wo: Luitpold – Grundschule Bad Aibling, Harthauser Str. 3, 83043 Bad Aibling
Uhrzeit: 18 -21 Uhr
Teilnahmegebühr: 15 Euro für 4 Abende
Anmeldung: annegret@kreis-migration-bad-aibling.de oder telefonisch: 0176 30477314
Veranstalter: Kreis Migration Bad Aibling e.V. und Bildungswerk Rosenheim e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren