34 Unternehmer als regionale Wirtschaftsförderer

DenkeRegional überreicht 4760 Euro Regionalgeld an den TuS Bad Aibling e.V.

image_pdfimage_print

Bad Aibling – Vor wenigen Tagen übergab Kenan Çirik, Geschäftsführer von DenkeRegional, einen Scheck an den TuS Bad Aibling e.V., vertreten durch deren erste Vorsitzende Eva-Maria Janke (r.) und der Kassiererin Nadine Laböck (l.). Dieser erfreuliche Betrag wird wieder an Unternehmen vor Ort reinvestiert. Dies bedeutet nicht nur eine Wertschätzung des Engagements der TuS Bad Aibling, sondern auch eine befruchtende Zusammenarbeit mit 34 regionalen Wirtschaftsunternehmen, durch deren Einsatz diese Summe zustande kam.

Kenan Çirik von DenkeRegional hat eine Vision und realisierte sie nun mit Erfolg: „Wir sind Netzwerker für die Belange der regionalen Wirtschaft und wollen in vielen Regionen Deutschland erfolgreiche Projektpartnerschaften etablieren“.  Alle Menschen einer Region sollten durch ihr Engagement und ihr Konsumverhalten entscheidend dazu beitragen, wie sich ihre Heimat und Zukunft entwickelt. Die Verbindung zwischen Verbraucher und Unternehmen vor Ort ist in hohem Maße eine wechselseitige, die die Wirtschaftskraft in der Region hält.

DenkeRegional schafft Möglichkeiten, aktiv Wertschöpfung regional zu verorten. Zeigt, wie wichtig Leistung und Unterstützung auf Gegenseitigkeit für die Region ist, denn diese Unternehmen schaffen Arbeits- und Ausbildungsplätze, zahlen Steuern und unterstützen ihre Region.

„Wir freuen uns, hier vor Ort helfen zu können!“ Mit diesen Worten überreichte Kenan Çirik die 4760 Euro Regionalgeld an die Vorsitzende Frau Eva-Maria Janke.

Natürlich wird DenkeRegional weiter Regionalität erlebbar machen, gemäß dem Motto: „füreinander – miteinander.“ Çirik: „Wir realisieren Projekte in Ihrer Region für Ihre Region mit der Unterstützung regionaler Partner.“

Alle Partner finden Sie www.DenkeRegional.de/TuS-Bad-Aibling

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren