Frau erkennt in Kolbermoor geklautes Rad wieder

Dank aufmerksamer Zeugin: Fahrraddiebstahl innerhalb kürzester Zeit aufgeklärt

image_pdfimage_print

Kolbermoor – Am Mittwoch wurde der Polizeiinspektion Bad Aibling der Diebstahl eines Damenfahrrades aus dem Hof eines Mehrfamilienhauses in Kolbermoor, Farrenpointstraße gemeldet. Kurze Zeit darauf fiel einer aufmerksamen Zeugin eine 52-Jährige auf, die ein Fahrrad führte, das dem gestohlenen Rad glich. Pech für die Diebin: Die Zeugin ist eine Bekannte der Bestohlenen und erkannte das auffällig orange Fahrrad wieder.

Unverzüglich meldete sie ihre Wahrnehmung unverzüglich über Notruf der Einsatzzentrale. Dank der Zivilcourage der Anruferin konnte die Fahrraddiebin bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten und der anrückenden Streife übergeben werden. Diese räumte die begangene Tat ein. Die Beschuldigte erwartet nun eine Anzeige wegen eines besonders schweren Fall des Diebstahls und einer Sachbeschädigung am Fahrrad.

In diesem Zusammenhang wird noch einmal an die Notrufoffensive des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd erinnert, verdächtige Wahrnehmungen unverzüglich über die Notrufnummer 110 zu melden. Ein aufmerksames Handeln kann dabei, wie in diesem Fall, zu einem schnellen Fahndungserfolg führen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren