TuS-Judoka mit Erfolgen

Aiblinger Kämpfer beim Frühlingsturnier in Ammerland-Münsing

image_pdfimage_print

Ammerland/Bad Aibling – Die Nachwuchsjudoka des TuS Bad Aibling sicherten sich einige vorderste Plätze beim Frühlingsturnier des JV Ammerland-Münsing. Beim Randori-Turnier der U10 belegten Nils Körber den ersten Platz, Matthias Hubner und Maximilian Osterloher wurden zweite. In der Altersklasse der U12 holten sich die Aiblinger Kampfsportler mit Maxi Glora, Daniel Olenberg, Ronald Olenberg und Carina Kossmann vier Mal die Goldmedaille. Iannis Sauer wurde zweiter, Paul Wacker belegte Platz 4.

Betreuerin Anamaria Budiu: „Ich freue mich über die tollen Ergebnisse – und ganz besonders über den zweiten Platz in der Teamwertung!“ Text: Denis Weisser

Fotos: Anamaria Budiu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren