Red Stingray live im Grammophon

Rosnheimer Band spielt am 27. April im Kolbermoorer Abendbistro

image_pdfimage_print

Kolbermoor – Das Kolbermoorer Grammophon zeichnet sich durch eine starke Treue aus. Sowohl, was den Club gegenüber den auftretenden Bands anbetrifft, als auch umgekehrt. Denn viele Musiker, die hier auf die Bühne gehen, machen das seit Jahren regelmäßig im Abendbistro neben der Aral-Tankstelle. Man setzt auf Bewährtes hier. Und so sind auch die Jungs von Red Stingray keine Unbekannten, wenn sie am Donnerstag, den 27. April, ab 19 Uhr loslegen. Die Rosenheimer Band war schon einige Male zu Gast im Grammophon – und kommt bei den Leuten immer wieder aufs Neue an. 

„Red Stingray“: Das heißt Groove und Feeling pur! Die junge, dynamische Band aus Rosenheim sorgt vor allem mit echtem handgemachten Rock für überschäumende Stimmung auf jedem Event. Das Repertoire der Band reicht von den echten Rockklassikern z.B. von ACDC bis hin zu Blues, Rock’n’Roll aber auch Partymusik des 21. Jahrhunderts.

Die Eigenen Stücke der Band, die mit Power und einem einzigartigem Rock-Sound aufwarten, runden die Performance der Truppe ab.
Der Eintritt ist frei. Der Hut geht durch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren