Oster-Rezept: Rohköstliche Marmelade

Aus der Rohkostküche: So versüßen Sie sich die Feiertage

image_pdfimage_print

Bad Aibling – Schon wieder sind wir heute ganz süß unterwegs. In unserer kleinen Serie der alternativen und gesunden Ostern-Rezepte zeigen wir heute eine Marmeladen-Variante, bei der der Herd kalt bleibt. Diese Marmelade ist nämlich rohköstlich. Total einfach zu machen und dazu noch mega-geschmackvoll! Ausgedacht und vorgestellt von Sylvia Naujoks – Bad Aiblings Rohkost-Expertin.

 

Ist das Marmelade oder ein Dessert?

Du brauchst:
1 Tasse gefrorene Himbeeren
1 EL Chiasamen

bei Bedarf:
1 EL Honig oder Agavendicksaft

Und so geht’s:
Lass die Himbeeren auftauen und zerdrücke sie mit einer Gabel. Füge Chiasamen dazu, vermenge die beiden und lass es ca. ½ Stunde stehen. Fertig J Außer du magst es etwas süßer, dann träufelst du noch 1 EL Honig oder Agavendicksaft mit rein, und vermischt die Zutaten noch mal sanft.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren