Gemeinsam den Schein abgegeben

Viele Parallelen bei zwei Alkoholkontrollen in Rosenheim

image_pdfimage_print

Rosenheim – In der Nacht von Montag auf Dienstag kontrollierte die Polizei Rosenheim nahezu zeitgleich zwei Fahrzeuge, die von sichtlich betrunkenen Fahrern gelenkt wurden. Neben der Kontrollzeit hatten die beiden noch so einiges mehr gemeinsam. Sie kamen beide aus dem nördlichen Landkreis, waren beide Anfang 40 und erreichten einen Alkoholwert von 1,3 Promille. Zu guter Letzt teilten sie sich auch noch den selben Arzt zur Blutentnahme.

Beide mussten noch vor Ort ihre Führerscheine abgeben und bekommen jeweils eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren