Mariensingen in Weihenlinden

Am kommenden Freitag im Rahmen des Maxlrainer Kultursommers

image_pdfimage_print

Weihenlinden – Der Maxlrainer Kultursommer geht in die nächste Runde. Im vielfältigen Programm, das seit März die Region kulturell bereichert, steht am kommenden Freitag das Mariensingen in der Wallfahrtskirche Weihenlinden an. Und das wird auch heuer wieder eine besondere kraftspendende und aufbauende Veranstaltung.
Wegen der Renovierungsarbeiten in der Basilika Tuntenhausen findet es in diesem Jahr in der Wallfahrtskirche Weihenlinden statt.
Resi Englhart hat dazu wieder vier Volksmusik- und  Singgruppen eingeladen.

Mitwirkende:
Geschwister Pilstl (Foto)
Schlechinger Sänger
Bairer Winkler Hausmusi
Bläser der Wieslbergmusi
Die meditativen Texte dazu spricht Eva-Maria Martius.

Beginn: 20 Uhr

Der Erlös geht auch heuer wieder an die Rosenheimer Aktion für das Leben.
Eintritt: frei (Spenden für die „Rosenheimer Aktion für das Leben“ werden erbeten)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.