Musiknacht in Bad Aibling

Am Samstag Abend ist die Innenstadt eine einzige Konzerthalle

image_pdfimage_print

Bad Aibling – Und mal wieder wird die Kurstadt für eine Nacht der Treffpunkt für alle Musikliebhaber der Region: Die Nacht der Musik lockt Menschen aus der ganzen Region nach Bad Aibling und hat die Besucher noch nie enttäuscht. Neun Bands spielen morgen, am Samstag, an neun verschiedenen Orten der Innenstadt – und alle bürgen für Qualität. Einmal zahlen – überall reinkommen. Ein Abend, der wie dazu geschaffen ist, mal wieder durch die Läden zu ziehen und sich die musikalische Vollbedienung zu geben. Für Abwechslung in den Gehörgängen ist da gesorgt.

So spielen Crossroads in Lindners Event-Stadl Unplugged-Coverersionen von klassischen Hardrock-Songs, während Roxx Doxx (Foto) im Rathaus so was von „plugged“ sind und sich mit zwei Gitarren, Bass und Schlagzeug quer durch die Rockgeschichte pflügen, Party-Stimmung ist hier garantiert.

Ebenso im Mamajuana: Hier rufen Los Chicos zur Latin-Party: Salsa, Samba, Merengue und Co. in stimmigem Ambiente.

Die weiteren Helden der langen Musiknacht: Good Timez servieren im Coffeeevent stimmige Rock- und Pop-Coversongs, Voodoohounds sind in der Cafélottebar ein echter Tipp für Bluesfans, und das Duo Zweierlei sorgt im Café Arnold mit Piano und Akustik-Gitarre für entspannte Versionen internationaler Hits und Austro-Pop-Songs. Freunde von Liedermachern sind dann in der Café-Lounge der Bäckerei Anders bestens aufgehoben, wenn Stootsie mit eigenen Songs und Coverversionen für Lagefeuer-Atmosphäre sorgt. Im Librano wird am a bisserl an die Ramones erinnert, wenn Deep Park Avenue Surf Rock mit Punk der älteren Sorte vermischen und in der Osteria geht des das Trio Jack In A Box bei seiner Reise durch fünf Jahrzehnte Musikgeschichte relaxed und äußerst groovig an.

Wer also die Ohren aufmacht und mal wieder auf einer entspannten Partynacht die Sau rauslassen will, der kommt um die Alblinger Musiknacht nicht drumrum. Los geht’s kurz vor 20.30 Uhr. Aus is dann um 1 Uhr.

Karten gibt’s vor Ort – mit einem Zehner ist man dabei.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.