Zerstörungswut auf Wanderparkplatz

Zwei Autos in Geitau durch Unbekannte beschädigt

image_pdfimage_print

Geitau – In der der Zeit von Samstagmittag bis Sonntagmittag sind auf dem Wanderparkplatz in Geitau, Nähe des Segelflugplatzes zwei Fahrzeuge mutwillig beschädigt worden. Bei einem VW Bora eines 73-jährigen Münchners wurden der linke Außenspiegel und die Antenne abgerissen, außerdem war das hintere Kennzeichen weggerissen worden und nicht mehr auffindbar.

Ein 44-jähriger Garmischer hatte dort auch seinen VW Bus abgestellt; er musste mit Entsetzen feststellen, dass der rechte Außenspiegel abgerissen worden war. Außerdem war versucht worden, das hintere Kennzeichen wegzureißen, was jedoch misslang. Der Gesamtschaden liegt bei etwa 600 Euro.

Personen, die sachdienliche Angaben zu den Sachbeschädigungen machen können, sollen sich bitte unter 08025-2990 mit der Polizei Miesbach in Verbindung setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.